Donnerstag, 24. März 2016

Spielzeugleuchten - Max Hahn - Albert Richter - dolls house lights

  
1930er Jahre


 1930
Sammlung Gronau

Leuchten aller Art

Die ersten Spielzeugleuchten der Firma wurden 1908 von Friedrich Hahn in Meerane/Sachsen hergestellt. Damit war Hahn-Richter der älteste Spielzeugleuchten-Hersteller Deutschlands.
Das Firmenlogo war ein Hahn in einem ovalen Rahmen.
1948 erteilte Elsa Rittweger, verwitwete Hahn (sie war in erster Ehe mit dem Sohn des Firmengründers verheiratet und nun Inhaberin der Firma Max Hahn) ihrem Buchhalter Albert Richter den Auftrag, die Verlagerung des Betriebs von Ostdeutschland in den Westen einzuleiten. In Wiesental, Kreis Bruchsal, begann die neue Firma, doch parallel lief der Betrieb in Meerane unter Elsa Rittwegers Leitung noch weiter. In Wiesental reichte der Platz schon bald nicht mehr aus und man zog nach Philippsburg in eine ehemalige Zigarrenfabrik. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgte 1949 auf den Namen von Richter, da die Betriebsverlegung in die BRD nur streng geheim erfolgen konnte.
Nach vielen erfolgreichen Jahren, mit einem umfangreichen Leuchten-Programm auch für Modellbahnen, stellte die Firma Hahn-Spielzeug-Leuchten (Albert Richter KG) am 31.01.2003 ihre geschäftliche Tätigkeit ein.
Literatur u.a.: Das Spielzeug, 1974, Novemberheft


1954

Albert Richter KG
(vorm. Max Hahn - Meerane/Sachsen)
Philippsburg/Baden
formerly Max Hahn - Meerane/Saxony
Führende Fabrik elektrischer Kleinbeleuchtungen
(Puppenstubenlampen)
Leading manufacturers of small light fittings
(Lamps for doll rooms) 

The oldest manufacturer of dolls house lighting was Friedrich Hahn (1908 until 2003).
The political situation after WWII led to a change of the name (Albert Richter) and to the relocation to the Western part of Germany but it was still the same firm with the same logo (a cock in front of a christmas tree).



Anzeige - 1955 - Ad
Für diese Lampe wurde auch schon 1954 in "Spielzeug" geworben.

Sammlung Gronau
1957


Werbung 1958
"Stehlampe für Puppenstuben, der Lampenschirm ist aus Spritzguss. Unter Verwendung von hochglanzpoliertem Messing entstanden modernste Formen für Steh- und Tischlampen und sonstige Spielzeugleuchten." Albert Richter, Philippsburg/Baden


Sammlung Katharina 

1955 Neckermann - mail order catalogue with "real-life" lamps

Deckenleuchten, Wohnzimmerkronen (fünfflammig, dreiflammig), Deckenkronen, Kinderzimmerleuchten, Schlauchwandleuchten (einflammig, zweiflammig, dreiflammig), Wandarm, Wandlaternen, Wandleuchten, Küchenleuchten, Schlafzimmerleuchten, Flurlaternen, Tischleuchten, Bett-Leseleuchten, Röhrenleuchten, Wandleuchten, Nachttischleuchten, Leseleuchten, Klubleuchten
(Angebot 1956 des Versandhauses Neckermann)


Sammlung Anna Setz
1957

Die Tütenlampe ist genauso wie der Nierentisch ein Symbol für das Design der Fünfziger.
Aber erst durch neue Werkstoffe konnte diese Vielfalt von Lampentypen entstehen, denn die neuen Kunststoffe konnten in ganz andere Formen gepresst werden als die alten Materialien.


rechts: Sammlung Borbeck

Die geschwungene Linie. - The curved line.



Sammlung Katharina 
Die Pilzlampe gab es schon seit 1954.
The oldest mushroom lamp photo I know of is from 1954.


Sammlung Katharina 
Katalog 1957

 1955  Zeitschrift "Das Haus"

Gleich drei sehr moderne Lampen in einer Zimmerecke. Die Lampen wurden eher als Kunstobjekte  denn als Beleuchtungsmittel im Raum eingesetzt.
Light in a Fifties livingroom: more works of art than mere lamps. 

1959


Spielzeugleuchten
Die führende Fabrik
Albert Richter KG
(vorm. Max Hahn, Meerane/Sa.)
Philippsburg/Baden


Sammlung Katharina       -       Sammlung Gronau


Materialien: Holz, Metall, Kunststoff

"Stehlampen haben oft einen besonderen dekorativen Wert." 
 " Floor lamps often have a special decorative value . "


Auf späteren Lampenschirmen finden wir dieselbe Technik der Verzierung mit Klebebandstreifen.
Sie sind dann wohl auch von Hahn-Richter.



Sammlung Gronau


„Kein Puppenheim kann ohne Hahn-Beleuchtung sein“ – jahrzehntelang das Motto der Firma.


Sammlung Gronau

Sammlung Borbeck

Zwecklampen und Stimmungsleuchten
"Gerade der Wechsel der Helligkeitsgrade macht das Heim gemütlich: am Abend schafft man die hellen Inseln der Lampenumkreise in einer von diffusem Leuchten nur schwach erhellte Zimmerwelt. Man setzt hier und dort mittels Tisch-, Steh- oder Wandlampen kleine Leuchtzeichen. Mit all jenen Modelampen, die oft weniger sinnvoll als dekorativ sein mögen."



 Hütchen-Parade
Sammlung Katharina


"An Stelle der traditionellen Nachttischlampe oder neuerdings vielverwandten an die Wand montierten Lichttüten kann auch eine niedrighängende Deckenlampe Lichtquelle am Bett sein. 
Im Schlafzimmer hängt man je eine Lampe an langer Schnur über jeden Nachttisch. Die Ablage nebem dem Bett bleibt frei. Außer Lichttüten wird man hier oft jene japanesken Ballons aufhängen, die heute so in Mode sind. Ob sie allerdings so praktisch wie die Tüten sind, die man ja auch mit lichtundurchlässigen Schirmen wählen kann und die dann nur jeweils einen kleinen Lichtkreis erzeugen, in dem man im Bett lesen kann, ohne den Schlafzimmergefährten zu stören, mag dahingestellt sein."

"Instead of the traditional bedside lamp there can also be a low-hanging ceiling lamp near the bed. You hang them on a long cord over each nightstand. The shelf beside the bed remains free."


Alle Zitate im Text stammen aus:
All citations in the text are taken from:
Eva M.J. Schmid: Unsere Wohnung. Einrichten und Gestalten. 1960



Spielzeugleuchten - 1962 Hahn - lamps

 

Sammlung Gronau -                                                       Sammlung Katharina


Spielzeugleuchten
für
Puppenstuben
und
Eisenbahnen
- modellgerecht, formschön, stabil -
Albert Richter
Inh. E.Rittweger
7522 Philippsburg



  Sammlung Borbeck


Sammlung Anna Setz     -    Sammlung Gronau                                             

1962


Sortiment von allen nur erdenklichen Beleuchtungskörpern für Puppenstube oder Puppenhaus, Hänge-, Tisch-, Nachttisch-,  Steh-, Kamine und Laternen.


                                                                   rechts: Sammlung Katharina


Sammlung Borbeck - Sammlung Gronau                                




1963 Versandhaus Quelle



Sammlung Borbeck

 
Sammlung Katharina 

 
Sammlung Borbeck 


Spielzeugleuchten - 1970 Hahn - lamps







Lampenständer aus Metall


später Lampenständer aus Plastik
















1974
1976